Recycling

balsan_recyclage

Carpet recycling 

Besser geschützte Teppiche und Teppichfliesen. Textilabfälle werden im Bauwesen bisher noch kaum stofflich verwertet. BALSAN beteiligt sich im Rahmen einer kollektiven Initiative an der Entwicklung eines Rücknahme- und Aufbereitungssystems für Abfälle.
Ziel ist es, Auftraggebern, Bauleitung und Architekten ein strukturiertes Netzwerk sowie Experten für eine ganzheitliche Verwertung der Teppichfliesen-Abfälle bereitzustellen. Das 2008 gegründete Unternehmen Carpet Recycling UK (CRUK) ist ein Verein, der Lösungen zur Verringerung des Abfalls, der durch abgenutzte Teppichböden entsteht, entwickelt. Von den insgesamt 400.000 Tonnen Altteppichböden in Großbritannien wurden 2015 125.000 Tonnen durch diesen Verein aufbereitet, dessen aktives Mitglied Balsan ist. In Großbritannien wurden 2015 insgesamt 125.000
Tonnen Altteppichböden verwertet, was im Vergleich zu 2014 einer Erhöhung um 12.000 Tonnen und einer Verwertungsquote von 31 % entspricht.
Von den insgesamt 125.000 Tonnen wurden 81.000 Tonnen (65 %) energetisch verwertet und 44.000 Tonnen (35 %) recycelt und wiederverwendet.
Die beiden Verwertungsverfahren wiesen eine ähnliche Wachstumsrate auf.

Optimum

Der 2010 gegründete Verein Optimum hat sich mit Experten umgeben, um Auftraggebern, Bauleitung und Architekten eine schlüsselfertige logistische und technische Lösung anzubieten. Eine beispielhafte Organisation, die einen Durchbruch im Bereich der Nachhaltigkeit erzielt hat. Innerhalb der UFTM (frz. Union für Teppiche und Teppichböden) hat sich BALSAN mit besonderem Engagement in den Aufbau von Optimum eingebracht.

Abholung.
Nach dem Verlegen werden die alten Teppichfliesen in Big-Bags oder auf Paletten gepackt.

Rückverfolgbarkeit
Im Rahmen der umweltfreundlichen Strategie erhält die Bauleitung ein „Zertifikat nachhaltiger Lösungen“. Je Projekt wird die Menge der verwerteten Abfälle angegeben sowie
bestätigt, dass diese vollständig verwertet wurden.

Verwertung
Die Altteppichfliesen werden in der Abfallentsorgungseinheit der Vanheede-Gruppe zerkleinert und zu einem alternativen Compound mit
hohem Brennwert weiterverarbeitet.